> > > LINK ZUR ONLINE-UMFRAGE < < <

Achtung: Aus technischen Gründen ist eine Teilnahme an der Kinder-Befragung mit Apple iPads und iPhones aktuell nicht möglich. Den Fragebogen für Eltern können Sie auf allen Geräten ausfüllen.


Wir suchen kooperationsschulen!

Wie selbstreguliert sind ihre Schüler*innen beim Lernen? PuS-SeL entwickelt Erklärvideos zu Selbstregulationsstrategien

Selbstreguation ist bereits fest in Ihrem Schulprofil verankert? Sie haben während der Corona Pandemie gemerkt, wie viele Schüler*innen hier Schwierigkeiten haben? Wir möchten gemeinsam mit Ihnen forschen, um genau hier anzusetzten und die Selbstregulationsförderung voranzutreiben!

Im Projekt PuS-SeL untersuchen wir, wie junge Schüler*innen die Fähigkeit zur Selbstregulation beim Lernen entwickeln und sich diese effektiv fördern lässt. Nachdem wir in unserer ersten Studie Kinder und Eltern dazu befragt haben, wie sie beim Lernen vorgehen, entwickeln wir derzeit auf Grundlage unserer Forschungsergebnisse Kurztrainings mit Erklärvideos für Kinder.

Dafür suchen wir ab sofort deutschlandweit interessierte Kooperationsschulen. Teilnehmen können Lehrkräfte mit ihren Schüler*innen von der 2. bis 5. Klasse. Dabei müssen nicht notwendigerweise alle Schüler*innen der Klasse teilnehmen.

Die Studie findet online außerhalb der Schulzeit statt und wird mit Hilfe der Lernplattform Moodle organisiert. Wir setzen dabei vielfältige Methoden ein, wie zum Beispiel Bilderrätsel und spielerische Problemlöseaufgaben, die den Kindern erfahrungsgemäß viel Spaß machen. Darüber hinaus erhalten die Kinder auch beim Ausfüllen eines Lerntagebuchs wertvolle Tipps für das schulische Lernen. Zudem bitten wir die Eltern und Lehrkräfte, an einer kurzen Online-Befragung teilzunehmen, um das Lernverhalten der Kinder einzuschätzen.

Als Dankeschön für die Teilnahme erhalten die teilnehmenden Schulen sowie die Schüler*innen und ihre Eltern Materialen zur Förderung von Selbstregulation beim Lernen und Rückmeldung zu den schulübergreifenden Ergebnissen. Gerne möchten wir bei einer Kooperation auch auf die Bedarfe der Schule eingehen und können hierzu Vorträge und Workshops anbieten.


Teilnahme und Kontakt

Haben Sie Interesse an der Teilnahme? Dann schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an pussel@dipf.de oder kontaktieren Sie uns über dieses Kontaktformular.

Weitere Infos auf unserer Website: https://selfilab.com/pus-sel/

Das SeLFI LAB wird im Rahmen einer Emmy Noether-Gruppe durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert und ist Teil des IDeA-Forschungszentrums (Individual Development and Adaptive Education of Children at Risk) zur Erforschung von Entwicklungs- und Lernprozessen bei Kindern innerhalb der ersten zwölf Lebensjahre.